ÜBER UNS


LEITBILD


VEREIN


LINKS


ZWISCHENTÖNE


AGB


DIE FREIE MUSIKSCHULE ZÜRICH - FMZ

Die Freie Musikschule Zürich (FMZ) wurde 1992 gegründet. Sie entstand aus dem Bedürfnis einiger Musiklehrerinnen und Musiklehrer, die Erkenntnisse Rudolf Steiners (Begründer der Anthroposophie, 1861-1925) zur Musik und zur Menschenkunde für ihren Beruf fruchtbar werden zu lassen.

In der wöchentlichen Konferenz trifft sich das Lehrerkollegium zu Schulführung, Weiterbildung und pädagogischer Arbeit. Den Leitlinien des Lehrplans der Rudolf Steiner Schulen entsprechend, sind die Kollegiumsmitglieder bemüht, Kinder und Jugendliche ihren Alterstufen und Entwicklungsschritten gemäss in die musikalische Welt einzuführen.

Die Freie Musikschule Zürich steht allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen offen, soweit die entsprechenden Lehrkräfte vorhanden sind. Als wichtige Ergänzung bietet die Musikschule Kinderchöre, Kammermusikwochen und Orchesterprojekte an. In Konzerten und Musizierstunden kann das Erarbeitete von allen Interessierten wahrgenommen werden. Hospitationen in Unterrichtsstunden sind auf Anfrage gestattet.

Die FMZ gehört zur Familie der Freien Musikschulen in Europa. Die nächstliegende, die "Freie Musikschule Basel", konnte letztes Jahr ihr 30-jähhriges Jubiläum feiern. Man fühlt sich aber auch verbunden mit ausländischen Freien Musikschulen in Deutschland,Österreich und Italien. An all diesen Orten gibt es Musikerinnen und Musiker, die sich in eigener Initiative der Aufgabe stellen, diese musikalische Aufbauarbeit uneigennützig zu leisten und dadurch eine soziale Form der Zusammenarbeit wählen, die ohne hierarchische Gliederung auf gegenseitiger Achtung beruht.